Foppolo in Italien bei seiner Mama (2013)

Hallo liebe gespanntreisen Freunde,

wir sind immer noch unterwegs, in Italien… leider konnten wir in den letzten Wochen keine Berichte und Bilder mehr auf unsere Seite stellen, da unser Laptop einen bösen Virus hat. Nun habe ich die Möglichkeit den Laptop von Fopplos Züchterin zu nutzen und ein paar Fotos vom Besuch hier online zu stellen. Bericht und Fotos von Albanien bis hierher nach Italien werde ich dann in wenigen Wochen von zu Hause aus einfügen, wenn unser Laptop wieder funktionstüchtig ist.

Da wir unseren Rückweg über Italien gelegt haben und Fopplos Züchter Jutta und Rob im wunderschönen Piemont ein Haus besitzen, dachten wir es ist eine tolle Möglichkeit, dass Foppolo seine Mama Caramba wiedersieht und noch dazu seine Halbschwester Dido und Tante Mia. Ganz hier in der Nähe wohnt sein Bruder Falo, der jetzt Sancho genannt wird, den haben wir natürlich auch besucht. Foppolo ist total happy, er kann spielen und toben und faulenzen gemeinsam im Bergamasker Rudel.  (6.9.-11.9.13)

Hier ein paar Fotos: