Kanada – Teil 3 … von Bergen, Wald, Prärie, großen Seen und Meer – zurück an die Ostküste …

Unser Reisekreis schließt sich nun langsam aber sicher …

 

Wir befinden uns wieder in einer der Atlantikprovinzen Kanadas, in New Brunswick. 65.000 km liegen nun bereits hinter uns.

Am 500. Reisetag, der 26. September 2016, sind wir schon den dritten Tag in Grand Falls auf dem Campingplatz. Er liegt wunderschön in einem Park, direkt am vom Fluss geschnittenen 1,5 km langen und 70 m tiefen Canyon. Im Frühjahr zur Schneeschmelze sollen die Grand Falls eine Wassermenge haben, die 90 % der Wassermassen der Niagarafälle entspricht. Wir genießen aber die Ruhe der Nebensaison, welche den baldigen Herbst einläutet, auf dem Campingplatz, dieser hat deswegen schon geschlossen, man darf aber trotzdem noch kostenlos übernachten.

 

2 Tage weiter, gibt es in unseren Tagebuch folgenden kurzen Eintrag : Übernachtungsplatz wie am 28.5.2015 …

 

Nova Scotia heißt unsere letzte Provinz Kanadas, welche auch die Erste war auf dieser Reise. „Damals“ im Mai 2015 hatten wir den nördlichen Teil der langgestreckten Halbinsel, mit Cape Breton Island erkundet …

 

Da sind wir wieder an der Bay of Fundy …

 

Und überall diese riesigen Kürbisfelder …

 

Ein Spaziergang zwischendurch tut immer gut. Mit dem Warnschild zwar bissl ein komisches Gefühl, aber dann ist es auch schon wieder schnell vergessen.

 

Genauso gut ist auch ein Picknick zwischendurch und das auch noch im Picknickpark mit dem weltbesten Namen 😉

 

… jetzt (30.9.16) haben wir noch gut zwei Wochen Zeit bis zum Abflug, die müssen wir aufteilen, mit ein paar Tagen im südlichen Teil der Halbinsel und vor allem ein paar Tagen am Meer und eine Woche Vorbereitung für Verschiffung und Abflug …

 

 

 

 

You may also like...

Popular Articles...