Chile SIX DAYS Endurorennen

Die Motorrad-WM begann und wir beschlossen uns nach den 6 Tagen zu entscheiden, was wir tun sollten. Es waren spannende Tage, Enduro pur, aber immer im Hinterkopf der Gedanke wie soll es weitergehen. Wir trafen wieder auf Ema und Hamish, die BMW fahrenden Engländer hatten wir im August in Bonito (Brasilien) kennengelernt, wir lernten Jens aus Rochlitz kennen, er war für 2 Monate mit seiner KTM in Chile und Katharina (Schweizerin) und Mark (aus Schwedt) auch mit einer KTM unterwegs. Die Beiden waren von Deutschland aus gestartet, über Rußland in die Mongolei, weiter über Südkorea nach Südamerika gekommen. Wir hatten eine schöne gemeinsame Woche, die wir mit einem leckeren Grillabend in unserem Garten vom Hostal (schon fast wie unser zu Hause nach 2 Wochen) beendeten. Vielleicht sehen wir uns ja irgendwo wieder auf der Piste – on the Road.